Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V.
MRSV

Aktuelles

Ruderregatta "Blaues Band" am Wörthersee
Bericht vom 20. September 2012

Ruderregatta "Blaues Band" am Wörthersee

Mit drei Achter war der MRSV am 15.09. am Wörthersee bei der Regatta "Blaues Band" (von Velden bis zum Ruderverein Albatros in Klagenfurt, 17 km) erfolgreich vertreten.

Die Ergebnisse:

Start Nr. 4 - MRSV, Klasse MMF Gig 8x+ mit den Teilnehmern:
Udo Fratz, Jürgen Hartig, Dr. Fritz Struppler, Dieter Kluth, Klas Doering, Roman Müllner, Wolfgang Pauli, Reinhard Ebner, Stm. Wolfgang Perchermeier
Zeit: 01:06:52.09


Start Nr. 5 - MRSV, Klasse MMC Gig 8x+ mit den Teilnehmern:
Jürgen Kreile, Tobias Faulhaber, Jakob Gajdzik, Jürgen Bauer, Thomas Tettero, Thomas Mederer, Ulf Kramer, Stefan Beck, Stf. Angelika Jahrens
Zeit: 01:08:01.99


Das dritte MRSV-Boot startete in der Klasse MMG Gig 8x+ mit Utz Lichtenberg sowie Ruderern der RGM’72, Normannen und RGM Pirat aus Österreich.
Zeit: 01:05:25.32

Ruderregatta "Blaues Band" am Wörthersee

Insgesamt waren 22 Achter gemeldet, die bei besten Wetter- und Wasserbedingungen ab 10:45 Uhr in Velden an den Start gingen. Begeisterte Zuschauer beklatschten die Aktiven. Den beiden MRSV-Mannschaften waren die Startplätze 4 und 5 zugefallen. Im Boot mit der Startnummer 4 wurde davon gesprochen, dass es die harmonischste Fahrt seit Bestehen des Senior-Masters-Achters war, den Christa H. Perchermeier coacht. Die Mannschaft mit Start-Nr. 5 vom MRSV war voller Freude über ihre Leistung. Ein hoffnungsvoller Achter, der sich immer besser präsentiert.

Nach der Regatta waren Boote und Zubehör ruck-zuck auf dem Hänger verladen. Dann war Duschen oder im Wörthersee baden, Speisen- und Getränkeangebot nutzen angesagt. Bei Musik und guter Laune wurden anschließend die Medaillen entgegengenommen. Die Mannschaft des Achters mit der Start-Nr. 4 stellte die ältesten Teilnehmer und erhielt dafür einen Pokal.

Ruderregatta "Blaues Band" am Wörthersee

Einige Teilnehmer reisten noch am Spätnachmittag ab. Wir ließen den Regattatag mit einem guten Abendessen ausklingen und machten uns am Sonntag auf die Rückreise. Eine gelungene Veranstaltung. Dem Ruderverein Albatros sagen wir dafür herzlichen Dank.

Datum: 20.09.2012 - Text: Wolfgang und Christa H. Perchermeier - Fotos: Christa H. Perchermeier