Münchener Ruder- und Segelverein "Bayern" von 1910 e.V.
MRSV

Aktuelles

Optihaferl-Regatta 2011
Bericht vom 20. Juli 2011

Optihaferl-Regatta 2011

Am Samstag und Sonntag fand die Optihaferl Regatta vom MRSV statt. Da am Samstag kein Wind war, konnten wir keine Wettfahrt segeln. Von 12.00-17.00 Uhr herrschte Startbereitschaft. Die Zeit des Wartens verging jedoch sehr schnell, da wir die Zeit ausgiebig zum Baden nutzten. Zudem war nebenan auf der Promenade ein lustiges Papierbootrennen.

Optihaferl-Regatta 2011

Am Sonntag fing der Tag wieder mit Null Wind an. Zur Mittagszeit zog etwas Wind auf, wir fuhren alle raus. Das Aufregendste war das leckere Eis, welches an uns alle verteilt wurde. Der Wind versagte gänzlich und wir segelten wieder zurück. Aber plötzlich, als fast alle im Hafen waren, zog doch wieder Wind auf und wir segelten wieder raus. Jetzt hieß es wirklich, dass wir bei 3-4 Windstärken starten konnten.

Optihaferl-Regatta 2011

Mit dem Wind konnten wir zwei Wettfahrten durchführen. Für viele war der Wind zu stark, zu böig oder zu kalt und viele sind gekenntert, sodass mehrere Optis in den Hafen zurück gesegelt sind. Am Ende waren von 51 gemeldeten Booten nur noch 35 am Start der 1. Wettfahrt. Bei der 2. Wettfahrt waren es noch 26 Boote.

Optihaferl-Regatta 2011

Von unseren MRSV Seglern bzw. unsere Optigruppe sind folgende Plätze erzielt worden: Philip Jehle, Sebastian Frenzer, Annika Heitmann, Lena Friedrich alle 31. Platz. Henrike Heitmann 30. Platz, Leon Wördehoff 29. Platz, Leon Schäfer 24. Platz, Analea Schäfer 22. Platz, Moritz Heitmann 15. Platz.

Datum: 20.07.2011 - Text: Moritz Heitmann